Regenbogenbrücke

Chico † 2023

 

Abschied von Chico 😔🌈

Es kann ein Tag voller Sonne sein, doch für uns ist er düster und leer, weil ein Freund für immer von uns ging, der so sehr wie wir am Leben hing. ✨

Unser Schäferhundrüde Chico hat sich leider überraschend verabschiedet und seine letzte Reise angetreten.
Als Chico vor eineinhalb Jahren im Alter von fast 7 Jahren zu uns kam, wussten wir, dass wir vermutlich die letzte Stelle sind, die er in seinem Leben kennenlernt. Seine Unverträglichkeit mit anderen Hunden hatte für ihn zuvor zu einer Einstufung als gefährlich geführt und leider somit seine Vermittlungschancen zusätzlich verringert.
Doch auch mit diesem Wissen, ist es immer wieder schwierig, Tiere zu verabschieden, die es nicht mehr in ein verständnisvolles Zuhause geschafft haben.
Chico, wir hoffen dennoch, dir einige schöne Monate bereitet zu haben und sind sehr traurig, dich nicht mehr bei uns zu haben. Mach es gut Großer! ❤️

pookie
boss

Sissy † 2023

Abschied von Sissi 🌈

Musste dich gehen lassen und konnte nichts tun, still und ohne Schmerz, hoffe ich, kannst du nun ruhn.

Der Himmel hat mit Sissi einen neuen Stern.
Die kleine Kaninchendame hatte schon seit wir sie kennen mit sehr starkem Schnupfen zu kämpfen, der bereits chronisch geworden war.

Wir haben viel für sie getan und versucht, aber letztendlich hat sich ihr Zustand in den letzten Tagen deutlich verschlimmert, sodass wir uns schweren Herzen dazu entschlossen haben, sie gehen zu lassen.

Sissi, wir werden deinen starken Charakter sehr vermissen, jetzt hast du es besser und kannst endlich gesund über immergrüne Wiesen hoppeln. ❤️

Smokey † 2023

✨Abschied von Smoky ✨
*2008-2023
Festhalten, was man nicht halten kann,
Begreifen wollen, was unbegreiflich ist,
Im Herzen tragen, was ewig ist
~ unbekannt
Unsere süße Katzenomi hat sich auf den Weg gemacht und ihre letzte Reise angetreten.
Sie hatte zuvor merklich abgebaut und wir wussten, dass der Tag bald kommen wird, dennoch ist es immer traurig einen unserer Schützlinge verabschieden zu müssen.
Smoky, du hattest deine Eigenheiten und brauchtest einen Moment, um dich an uns zu gewöhnen, warst aber schlussendlich eine so liebenswürdige Katzendame. Wir werden dich vermissen. ❤️🌈
pookie

 

Zorro *2018 – † 2023

 

✨ Man lebt zweimal:
Das erste Mal in der Wirklichkeit. Das zweite Mal in der Erinnerung.✨

Schweren Herzens müssen wir uns von Zorro verabschieden.
Unser kleiner Dickschädel hatte leider eine Fehlstellung der Wirbelsäule, die sich in den letzten Tagen so sehr verschlimmert hat, dass seine Hinterbeine nun vollständig gelähmt waren und auch eine Operation kaum Besserung versprach. Letztendlich haben wir uns dazu entschlossen, ihn gehen zu lassen.

Wir sind unendlich traurig Zorro in seinem besten Alter bereits weiterziehen lassen zu müssen. Auch wenn er mitunter nicht ganz einfach war, hatte er dennoch eine liebevolle Seite, die er auf jeden Fall häufiger gezeigt hat. Er hatte viele menschliche und auch ein paar vierbeinige Freunde, die ihn sehr vermissen und sich gerne an ihn erinnern werden.

Dieses traurige Ereignis möchten wir aber zum Anlass nehmen, um darauf aufmerksam zu machen, dass Zorro aufgrund seiner Rasse leider als Qualzucht gilt. Im Gegensatz zu anderen Vertretern seiner Rasse hatte er zwar eine längere Nase, hatte aber dennoch mit der Atmung zu kämpfen und auch die Wirbelsäulenproblematik ist nicht untypisch für Französische Bulldoggen.
Wir mussten mal wieder schmerzlich erfahren, wieviel Leid die Zucht dieser Rasse mit sich bringen kann. Wir verstehen, dass man diese Hunde toll und süß findet und den Wunsch verspürt, selbst einen zu halten. Dennoch bitten wir darum, diese Zucht nicht zu unterstützen und sich lieber in Tierschutzvereinen umzuschauen.

Run free süßer Zorro! 🌈

 

 

 

 

Wollibo – † 2023

 

✨ In der Dunkelheit der Trauer leuchten die
Sterne der Erinnerung ✨

🐏 Abschied von Wollibo 🐏

Nach eineinhalb Jahren, die unser süßes Kuschelschaf noch bei uns verbringen durfte, mussten wir ihn aufgrund verschiedener Altersbeschwerden gehen lassen. Wir sind unfassbar traurig morgens nicht mehr mit seinem Blöken begrüßt zu werden und zu sehen, wie sehr er seine Kuscheleinheiten genießt. 💔

Wollibo, dein Leben bevor du zu uns kamst, war wahrscheinlich nicht schön, du brachtest kiloweise Wolle mit, die seit Jahren nicht geschoren worden war, viel zu lange Klauen aber trotzdem von Beginn an totales Vertrauen und Zuneigung zu allen Menschen. Auch bei unserer Jugendgruppe und anderen Gruppen von Kindern, die wir herumgeführt haben, warst du sehr beliebt.
Wir hoffen, dir noch eine schöne letzte Zeit beschert zu haben und werden dich sehr vermissen. ❤️

 

 

Peter – † 2023

 

Lebe wohl, sagen wir Dir leise.
Mach’s gut auf Deiner letzten Reise.

Peter hat uns am 30. Juli verlassen.
Wir sind sehr traurig. 😓

 

Shila * 2019 – † 2023

Der Himmel hat einen neuen Stern.
Unsere Shila hat sich auf den Weg gemacht und ihre letzte Reise angetreten.

Wir haben so viel gekämpft, um Shila ein tolles und hoffentlich langes Leben zu ermöglichen und wir danken jedem Einzelnen von euch, der für ihre Operationen oder ihr Futter gespendet hat, aber natürlich auch jedem, der einfach an sie gedacht hat und ihr Alles Gute gewünscht hat.

Leider haben ihr ihre Anfälle trotz Medikamenten immer mal wieder zu schaffen gemacht.
Schlussendlich wurde sie immer schwächer und ihr Zustand hat sich deutlich verschlechtert, weshalb wir die schwere Entscheidung getroffen haben, sie gehen zu lassen.

Komm gut über die Regenbogenbrücke und Ruhe in Frieden große Maus!

pookie
boss

Amy∗ 2014 – † 2023

Amy (*2014 – †2023)
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. ~ Johann Wolfgang von Goethe
Unsere Kangalhündin Amy hat ihre letzte Reise angetreten. 😔
Leider wurde bei ihr Knochenkrebs mit sich bereits auflösenden Knochen festgestellt, weshalb wir sie gehen lassen mussten. Zurück lässt sie ihren langjährigen Freund Loki und Futterschüsseln, die nicht mehr bis auf das letzte Molekül geleert werden. ❤️
Amy, so wenig du andere Hunde außer deinem Loki leiden konntest, so süß warst du zu allen Menschen, die du kanntest (und allen, die dir mindestens einmal ein Leckerli gegeben haben), hast gerne gekuschelt und Küsschen verteilt. 🥰
Mach es gut große Maus, jetzt kannst du wieder unbeschwert laufen und deine Ohren wippen lassen! 🕊️

Pookie * 2013 – † 2023

Ich glaube, dass wenn der Tod unsere Augen schließt, wir in einem Lichte stehen, von welchem unser Sonnenlicht nur der Schatten ist. ~ Arthur Schopenhauer

Pookie hat sich auf seine letzte Reise begeben. Über die letzten Wochen hat er merklich abgebaut und wir ahnten, dass es bald soweit sein könnte. Wie schnell er sich jetzt doch verabschiedet hat, kam dann aber doch etwas überraschend. 😔💔

Pookie, du warst ein besonderer Hund. Nur wenige Menschen hast du ins Herz geschlossen und auch bei denen hattest du immer mal einen schlechteren Tag, an dem auch diese es nicht so leicht mit dir hatten. Wir wussten, dein perfektes Für-Immer-Zuhause zu finden, wird nicht leicht, aber wir haben gehofft.

Leider haben wir es nicht mehr geschafft.
Wir wünschen dir eine gute Reise, komm gut über die Regenbogenbrücke Pookie! 🌈❤️

pookie
boss

Boss∗ 2013 – † 2022

Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede. – 
Louis Armstrong

William ∗ 2010 – † 2022

Du fehlst! Gestern. Heute. Morgen. Immer!

william
linus

Linus ∗ 2013 – † 2021

Begrenzt ist das Leben, doch unendlich ist die Erinnerung.

Sunny ∗ 2009 – † 2021

Unser tausendfach auf Wiedersehen war so alltäglich und so selbstverständlich dein Zurückkommen

Heute bist Du leider nicht mehr zurückgekommen…

Gleich einer ziehenden Wolke durch nichts gebunden: Ich lasse einfach los, gebe mich in die Launen des Windes.

Daigu Ryôkan

daigu
libi

Libi ∗ 2013 – † 2021

„Und wenn Du gehst dann geht nur ein Teil von Dir
und der andere bleibt bei mir“

Polat ∗ 2006 – † 2020

⭐Man sieht die Sonne langsam untergehen
und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.⭐
Franz Kafka

polat
peppa

Peppa ∗ 2010 – † 2020

„Wo man am meisten fühlt, weiß man am wenigsten zu sagen.“
Annette von Droste-Hülshoff

Peppa hat ihre letzte Reise angetreten und ihren Kampf gegen die Herzerkrankung leider verloren. Leuchte hell, kleiner Stern✨.

Kalle ∗ 2011 – † 2020

⭐Alles hat seine Zeit:
Sich begegnen und verstehen,
sich halten und lieben,
sich loslassen und erinnern.⭐

kalle
peter

Peter ∗ 2006 – † 2020

Peter ist über die Regenbogenbrücke gegangen

Gute Reise kleiner Mann

„Alles verändert sich mit dem,
der neben einem ist oder
neben einem fehlt.“