Archiv des Autors: Nadja

Kimi

zurück zur Übersicht

 

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Kastration: nein
Geburtsjahr: ca. 08/2020
Größe/Gewicht: folgt
im Tierheim seit: folgt
Abgabegrund: kann nicht alleine bleiben
Beschreibung: Kimi ist bei uns abgegeben worden, da ihre ehemalige Besitzerin nicht ausreichend Zeit für die Hündin aufbringen konnte und sie nicht alleine bleiben kann.
Die Kleine zeigt sich Menschen gegenüber zunächst ein wenig schüchtern, aber freundlich.
Mit anderen Hunden kommt sie gut klar, wobei sie Rüden sehr mag und alterstypisch gerne mit ihnen spielt. Dabei ist sie ziemlich stürmisch und „rüpelig“, was bei einem bereits vorhandenen Zweithund beachtet werden sollte.
Hündinnen werden toleriert, sie findet sie allerdings nicht sehr spannend.

Leider leidet Kimi unter Trennungsangst. Sobald man sich aus ihrem Sichtfeld entfernt, fängt sie lautstark an zu bellen. Bleibt man über längere Zeit weg, jault sie, läuft gestresst umher und uriniert auch in die Wohnung.
Wir suchen also Leute, die viel Zeit haben, am besten ein Zuhause, in dem durchgehend jemand zuhause ist, um sie ganz langsam an das Alleinebleiben heranzuführen.
Wir könnten uns vorstellen, dass ihr das Alleinebleiben mit einem weiteren Hund leichter fällt, sicher sein können wir uns dabei jedoch nicht.

Kimi muss Leinenführigkeit noch lernen, sie zieht draußen relativ stark, springt viel umher und möchte gerne ihre Artgenossen begrüßen.
Sie hat Jagdtrieb und ist generell sehr aktiv. Die junge Hündin möchte viel laufen und beschäftigt werden.
Kimi beherrscht bereits die Grundkommandos, der Besuch einer Hundeschule wäre für Kimi bestimmt trotzdem eine gute Idee, an der sie Spaß hätte.
Wir könnten uns für die süße Maus auch eine Familie mit Kindern vorstellen.
Andere Haustiere wie Katzen oder Kleintiere kennt die Hündin nicht aus ihrem ehemaligen Zuhause.

    Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Tier? Sie möchten es bei uns besuchen? Nehmen Sie gerne mittels dieses Formulars Kontakt zu uns auf.

    Bei den Feldern mit * im Text handelt es sich um Pflichtfelder. Ohne diese Angaben kann Ihre Anfrage leider nicht bearbeitet werden!

    zurück zur Übersicht

    Heidi, Clara & Peter

    zurück zur Übersicht

     

    Art: Ziegen
    Geschlecht: weiblich & männlich
    Kastration: weibchen nein; Männchen ja
    Geburtsjahr: unbekannt
    Größe/Gewicht: folgt
    im Tierheim seit: folgt
    Abgabegrund: folgt
    Beschreibung: Seit Januar 2021 beherbergen wir im Tierheim auch drei Ziegen. Peter, Heidi und Clara wurden uns vom Veterinäramt aus schlechten Haltungsbedingungen gebracht.
    Die drei waren in schlechtem Zustand, hatten schütteres Fell und waren untergewichtig.
    Wir haben sie wieder aufgepäppelt und beschlossen, dass sie bei uns bleiben dürfen.
    Trotz ihres vorherigen Lebens sind die drei sehr freundlich und verschmust.
    Peter ist der ruhigste von ihnen und lässt sich sehr gerne streicheln, Heidi ist die neugierigste und frechste aus der Truppe. Sie knabbert gerne alles an, es könnte ja essbar sein. 🙂
    Auch Clara kommt ab und zu zu einem, um sich kraulen zu lassen, ist aber insgesamt diejenige, die am wenigsten Nähe zum Menschen sucht. Ihre Hörner benutzt sie gerne, um Heidi vom Futter wegzustoßen, setzt sie dem Menschen gegenüber aber gar nicht ein.
    Gemeinsam haben sie ihre Verfressenheit. Sobald es ums Futter geht, kann man kaum einen Schritt machen, ohne über eine Ziege zu stolpern. 🙂
    Grundsätzlich darf das Trio gerne bei uns bleiben, wenn Sie jedoch einen tollen ziegenfreundlichen Bereich oder sogar schon eine Herde haben, in die unsere drei hineinpassen könnten und ein tolles Ziegen-Leben verbringen können, dürfen Sie sich sehr gerne melden.

      Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Tier? Sie möchten es bei uns besuchen? Nehmen Sie gerne mittels dieses Formulars Kontakt zu uns auf.

      Bei den Feldern mit * im Text handelt es sich um Pflichtfelder. Ohne diese Angaben kann Ihre Anfrage leider nicht bearbeitet werden!

      zurück zur Übersicht

      Blacky

      zurück zur Übersicht

      Rasse: EKH-Mix
      Geschlecht: männlich
      Kastration: ja
      Geburtsjahr: ca. 03/2021
      Vermittlung: Freigang
      Im Tierheim seit: 06.12.2021
      Abgabegrund: Fundtier
      Beschreibung: Blacky kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Der junge, lebhafte Kater ist sehr verschmust und menschenbezogen. Blacky kann beim Spielen schonmal etwas grober sein und die Krallen benutzten. Daher sollten Kinder in der Familie schon älter sein. Der hübsche schwarze Bub ist bei uns leider nicht mit Artgenossen verträglich und möchte nach einer Eingewöhnungszeit die Möglichkeit zum Freigang nutzen dürfen.


        Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Tier? Sie möchten es bei uns besuchen? Nehmen Sie gerne mittels dieses Formulars Kontakt zu uns auf.

        Bei den Feldern mit * im Text handelt es sich um Pflichtfelder. Ohne diese Angaben kann Ihre Anfrage leider nicht bearbeitet werden!

        zurück zur Übersicht

        Bambu

        zurück zur Übersicht

         

        Rasse: Terrier-Mischling
        Geschlecht: männlich
        Kastration: ja
        Geburtsjahr: ca. 05/2020
        Größe/Gewicht: ca. 50 cm; ca. 20 kg
        im Tierheim seit: 11.12.2021
        Abgabegrund: Leinenaggression
        Beschreibung: Bambu kommt ursprünglich aus Rumänien und wurde bei uns abgegeben, da seine Vorbesitzer nicht mit seinem Verhalten zurechtkamen.
        Der junge Rüde ist Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und anhänglich und freut sich sehr über Streicheleinheiten.
        Allerdings zeigt er beim Gassigehen Leinenaggression gegenüber anderen Hunden. Wir führen ihn deshalb zur Sicherheit mit Maulkorb draußen. Mit Konsequenz und festen Regeln lässt sich dieses Verhalten jedoch meist gut in die richtigen Bahnen lenken.
        Ohne Leine ist er mit Hündinnen gut verträglich und spielt alterstypisch gerne. Bei Rüden entscheidet die Sympathie. Bei Interesse kann dies gerne ausprobiert werden.
        Bambu ist bei uns stubenrein, laut Vorbesitzer kann er auch mal über kurze Zeit alleine bleiben.
        Laut Aussage der Vorbesitzer ist Bambu mit Katzen verträglich.
        Wir suchen für Bambu Leute, die ihm klare Grenzen setzen, gerne auch eine Familie mit bereits standfesten Kindern.

          Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Tier? Sie möchten es bei uns besuchen? Nehmen Sie gerne mittels dieses Formulars Kontakt zu uns auf.

          Bei den Feldern mit * im Text handelt es sich um Pflichtfelder. Ohne diese Angaben kann Ihre Anfrage leider nicht bearbeitet werden!

          zurück zur Übersicht

          Zoe

          zurück zur Übersicht

          Rasse: EKH-Mix
          Geschlecht: weiblich
          Kastration: ja
          Geburtsjahr: ca. 2019
          Vermittlung: Freigang
          Im Tierheim seit: 06.06.2021
          Abgabegrund: Fundtier
          Beschreibung: Zoe stammt von einer unkontrollierten Katzenpopulation. Die Katzendame kommuniziert mit einem, möchte aber noch nicht wirklich angefasst werden. Zoe traut sich bei bekannten Personen immer mehr aus ihrem Versteck und schnuppert manchmal schon vorsichtig an der Hand. Für Zoe wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause ohne Kleinkinder. Eine vorhandene Katze wäre wünschenswert um ihr zu zeigen, dass Menschen auch nett sein können. Freigang möchte Zoe später auf jeden Fall wieder nutzen dürfen.


            Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Tier? Sie möchten es bei uns besuchen? Nehmen Sie gerne mittels dieses Formulars Kontakt zu uns auf.

            Bei den Feldern mit * im Text handelt es sich um Pflichtfelder. Ohne diese Angaben kann Ihre Anfrage leider nicht bearbeitet werden!

            zurück zur Übersicht

            Jackson

            zurück zur Übersicht

             

            Rasse: Staffordshire-Terrier-Mischling
            Geschlecht: männlich
            Kastration: ja
            Geburtsjahr: 28.06.2019
            Größe/Gewicht: ca. 60 cm; ca. 26 kg
            im Tierheim seit: 03.12.2021
            Abgabegrund: Trennung
            Beschreibung: Jackson wurde bei uns abgegeben, da seine vorherigen Besitzer aufgrund einer Trennung nicht mehr genug Zeit für den jungen Rüden hatten.
            Er ist Menschen gegenüber aufgeschlossen und begrüßt jeden Fremden nach einer kurzen Kennlernphase freundlich, jedoch sehr stürmisch.
            Jackson ist altersmäßig typisch verspielt und energiegeladen und möchte beschäftigt werden, muss aber auch noch Ruhe lernen.
            An der Leinenführigkeit muss noch etwas gearbeitet werden. Laut Vorbesitzer hat der Rüde Jagdtrieb.
            Jackson kennt aus seinem vorherigen Zuhause Kinder und kommt auch mit Artgenossen gut klar.
            Jackson ist stubenrein.
            Jackson wäre ein geeigneter Hund für eine Familie mit standhaften Kindern, die auch sportlich unterwegs sind und Zeit und Lust haben mit dem jungen Herren aktiv etwas zu unternehmen.

            Einen Haken gibt es allerdings: Jackson zählt aufgrund seiner Rassezugehörigkeit zu den Listenhunden, es gelten gewisse Auflagen (Sachkunde und Wesenstest). Bei Interesse geben Ihnen unsere Mitarbeiter diesbezüglich gerne weiter Auskunft.

              Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Tier? Sie möchten es bei uns besuchen? Nehmen Sie gerne mittels dieses Formulars Kontakt zu uns auf.

              Bei den Feldern mit * im Text handelt es sich um Pflichtfelder. Ohne diese Angaben kann Ihre Anfrage leider nicht bearbeitet werden!

              zurück zur Übersicht

              Mr. Midnight

              zurück zur Übersicht

              Rasse: EKH-Mix
              Geschlecht: männlich
              Kastration: ja
              Geburtsjahr: ca. 2018
              Vermittlung: Freigang
              Im Tierheim seit: 07.11.2021
              Abgabegrund: Fundtier
              Beschreibung: Mr. Midnight wurde gefunden und leider hat sich nie ein Besitzer gemeldet. Der hübsche schwarze Kater ist sehr verschmust und menschenbezogen. Mr. Midnight kann beim Spielen schonmal etwas grober sein und die Krallen benutzten. Daher sollten Kinder in der Familie schon älter sein. Für unseren Mr. Midnight suchen wir ein Zuhause mit späterem Freigang. Der große Katerbub ist bei uns leider nicht mit Artgenossen verträglich und möchte daher Einzelprinz sein.


                Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Tier? Sie möchten es bei uns besuchen? Nehmen Sie gerne mittels dieses Formulars Kontakt zu uns auf.

                Bei den Feldern mit * im Text handelt es sich um Pflichtfelder. Ohne diese Angaben kann Ihre Anfrage leider nicht bearbeitet werden!

                zurück zur Übersicht

                Shiva

                zurück zur Übersicht

                Art: Kaninchen
                Geschlecht: weiblich
                Kastration: unbekannt
                Geburtsjahr: unbekannt
                Im Tierheim seit: folgt
                Abgabegrund: folgt
                Beschreibung: Shiva`s Partner ist leider verstorben und so sucht die kleine Dame ein neues Zuhause. Sie leidet an Kaninchenschnupfen und darf deshalb nur zu Artgenossen die dieselbe Krankheit aufweisen. Durch ihren Schnupfen kann die hübsche Maus nicht in Außenhaltung vermittelt werden.


                  Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Tier? Sie möchten es bei uns besuchen? Nehmen Sie gerne mittels dieses Formulars Kontakt zu uns auf.

                  Bei den Feldern mit * im Text handelt es sich um Pflichtfelder. Ohne diese Angaben kann Ihre Anfrage leider nicht bearbeitet werden!

                  zurück zur Übersicht