Herzlich willkommen im Tierheim Dreieich!

Die Zahnarztpraxis Dr. Katrin John hat mit Ihrem Team eine Spendenaktion für uns ins Leben gerufen. Auf Ihrer Homepage gibt es einen virtuellen Weihnachtsbaum, der mit Spenden für uns geschmückt werden kann. Wir finden die Idee toll und freuen uns über die Unterstützung jedes einzelnen! Vielen lieben Dank an die Zahnarztpraxis und an alle Spender/innen!

Ihr könnt den virtuelle Weihnachtsbaum unter https://zahnarztpraxisdreieich.xmsdonate.de sehen

2022_03_Dreieich, Sw_DIREKT_Artikel Tierheim

🐐🐑Unsere Großtierherde sucht Paten 🐑🐐

Seit Januar 2021 be­her­ber­gen wir im Tierheim auch drei Ziegen. Peter, Heidi und Clara wurden uns vom Veterinäramt aus schlechten Hal­tungs­be­din­gungen ge­bracht.

Die drei waren in schlechtem Zustand, hatten schütteres Fell und waren untergewichtig. Wir haben sie wieder aufgepäppelt und beschlossen, dass sie bei uns bleiben dürfen.

Ein Jahr später ka­men die Se­nio­ren-Wid­der Wol­li­bo und Cur­ly und ein wei­te­rer Zie­gen­bock da­zu, den wir Lu­ci­fer ge­nannt ha­ben, da er uns Men­schen an­fangs nicht sehr zu­ge­tan war und das mit sei­nem Ver­hal­ten deut­lich ge­zeigt hat. 🙂

Auch die drei waren in keinem guten Zustand, die Schafe hatten jahrelang keine Schur bekommen und wir haben kiloweise Wolle heruntergeholt.

Obwohl sie nicht viel Schönes erfahren durften, sind alle sechs sehr neugierig, freundlich und ver­schmust, le­dig­lich Lucifer hat auch mal ei­nen schlech­ten Tag, an dem man ihn ein bisschen im Auge be­hal­ten muss. 🙂

Eins haben sie alle gemeinsam: Sie sind sehr verfressen. So­bald man zum Heu­auf­fül­len vor­bei­kommt oder mal eine Scha­le Ka­rot­ten vor­bei­bringt, hat man di­rekt die ge­sam­te Trup­pe an sich kleben.

Grund­sätz­lich dür­fen die sechs ger­ne bei uns blei­ben, wenn Sie je­doch ei­nen tol­len groß­tier­freund­lichen Be­reich oder so­gar schon ei­ne Her­de ha­ben, in die un­sere Zie­gen oder die Scha­fe hinein­pas­sen könn­ten und ein tol­les Le­ben ver­brin­gen können, dür­fen Sie sich sehr ger­ne mel­den.

Wir su­chen ak­tu­ell vor al­lem nach Pa­ten, die uns bei der Ver­sor­gung der Trup­pe fi­nan­ziell un­ter­stü­tzen möch­ten. Ei­nen Pa­ten­schafts­an­trag fin­den Sie in der Ru­brik „Spenden und Hel­fen/Pa­ten­schaf­ten“.

Unserer Kangalhündin Shila geht es nach ihren Operationen zur Behandlung ihres Lebershunts deutlich besser. Die ehemals stark hervorstehenden Rippen sind mittlerweile verborgen und die Große hat eine richtig tolle Figur bekommen, die sie auch gut hält. Zum Glück hat sie einen sehr gesunden Appetit. Leider benötigt sie trotz Operation weiterhin Leberfutter. Hierbei freuen wir uns riesig über Spenden. Insbesondere Nassfutter wird benötigt.
Geeignetes Futter findet Ihr unter folgenden Links:

Auf unserer Amazon-Wunschliste:
https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/O0JXPBNDHU9V…

Bei Fressnapf:
https://www.fressnapf.de/…/petbalance-medica…/

Bei Zooplus:
https://www.zooplus.de/…/hund…/rocco_dietcare/1101596…

Oder bei bitiba:
Rocco Diet Care Hepatic Huhn mit Haferflocken & Hüttenkäse 400 g (bitiba.de)

Wir danken Euch ganz, ganz herzlich für Eure Unterstützung, sowohl mental, als auch finanziell, das hat uns vor allem in der Zeit vor und nach den Operationen sehr geholfen und tut es auch weiterhin!

Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung!