Fili

zurück zur Übersicht


 

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Kastration: ja
Geburtsjahr: ca. 07/2020
Größe/Gewicht: ca. 70 cm
im Tierheim seit: 13.01.2022
Abgabegrund: Fundtier
Beschreibung: Fili kam als Fundhund gemeinsam mit Kili und Thorin zu uns und leider hat sich kein Besitzer gemeldet.
Fili ist Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen allerdings sehr stürmisch. Er scheint bisher wenig kennengelernt und keinerlei Erziehung bekommen zu haben. Er versucht manchmal im Spiel wie ein Welpe die Hände anzuknabbern. Dies tut zwar nicht weh, sollte allerdings trotzdem unterbunden werden.
Fili hat sehr viel Energie und springt an Menschen hoch, aber auch an Zäunen.
Sein neues Zuhause sollte also über einen ausreichend hohen und stabilen Zaun verfügen.
Toll wäre für den jungen Rüden ein großes Grundstück mit viel Platz zum Herumlaufen, beispielsweise ein Bauernhof.
Bei uns zeigt sich Fili im Gebäude recht überfordert, weshalb wir davon ausgehen, dass er bisher nur draußen gelebt hat. Daher wissen wir nicht, ob er in einem Zuhause stubenrein wäre, bei uns hält er den Innenbereich allerdings sauber.
Leinenführigkeit ist für Fili noch ein Fremdwort. Er geht grundsätzlich ohne zu ziehen, allerdings fängt er stark damit an, sobald er andere Hunde sieht. Er möchte dann unbedingt dorthin und begrüßen. Hält man ihn davon ab, regt er sich sehr auf, fängt an zu fiepen, sich auf die Hinterbeine zu stellen und in die Richtung zu springen. Es sind also Leute gesucht, die damit umgehen können und einiges an Kraft besitzen, um den jungen Rüden halten zu können.
Wir suchen ein Zuhause mit standhaften Leuten, die bereit sind einiges an Erziehung und Arbeit in Fili zu investieren und Zeit und Lust haben, dem Energiebündel ein Zuhause zu bieten. Eine gute Hundeschule ist bestimmt hilfreich.

    Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Tier? Sie möchten es bei uns besuchen? Nehmen Sie gerne mittels dieses Formulars Kontakt zu uns auf.

    Bei den Feldern mit * im Text handelt es sich um Pflichtfelder. Ohne diese Angaben kann Ihre Anfrage leider nicht bearbeitet werden!

    zurück zur Übersicht